Mittwoch, 19. August 2015

Meine Rezension zu Waldesruh

Waldesruh?

Nein das ist kein Heimatroman, oder doch? Zumindest nicht im herkömmlichen Sinne.
Waldesruh spielt im sagenumwobenen Hochschwarzwald im Jahre 1912.
Seit einiger Zeit ist es aber mit der Ruhe vorbei, denn der geheimnisvolle Æther
verändert alles. Menschen die  mit ihm in Berührung kommen verändern sich.
Aber auch die Forschung macht sich den Æther zunutze.
Doch Vorsicht, es geschehen seltsame Dinge um die Verdorbenen.
Der Unternehmer Falk und die taffe Minerva sind den Rätseln um die Geschehnisse 
auf der Spur.

Ein ganz außergewöhnlicher Roman, geballte Fantasy vermischt mit der Realität.
Ein sogenannter Steampunkroman. Fantastisch, sehr detailreich  und flüssig geschrieben.
Wir begegnen hier tollen Protagonisten..... Fantasywesen, Adeligen, aber auch heimatliebenden
Schwarzwäldern deren Dialekt mich zum Schmunzeln gebracht hat.

Wer das Besondere mag, findet hier was er sucht.
Taucht ein in die fantastische Ætherwelt, es gibt viel zu entdecken!

Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Autorin: Anja Bagus

Kindle Edition: 3,99 €
Broschiert, 260 Seiten: 14,-€
Verlag: Edition Roter Drache, Auflage: 1 (01.10.2014)

Keine Kommentare: