Dienstag, 29. September 2015

Meine Rezension zu: Die Rosenchroniken 1-3

Rosen, so rot wie Blut

Diese Märchenadaption von Dornröschen ist wundervoll neu interpretiert worden.
Eine spannende Mischung aus klassischen Märchenelementen vermischt mit abenteuerlichen Zeitreisen und vampirischen Protagonisten. Es beginnt im malerischen Schottland, in dem Hannah eigentlich mit ihrem Freund  einen romantischen Liebesurlaub verbringen wollte.
Doch plötzlich ist Erik verschwunden und taucht völlig verwirrt, zusammen mit hunderten merkwürdigen Menschen wieder auf. Wie es dazu kommt verrate ich nicht, sonst würde ich spoilern.
Die Geschichte ist sehr flüssig und liebevoll mit vielen interessanten Details geschrieben. Schon nach den ersten Zeilen war mir klar, das ich es lieben würde. Ich konnte mich sofort in die Protagonisten hinein versetzen, was mir durch die verschiedenen Erzählperspektiven sehr gut gelungen ist.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, ihr werdet überrascht sein was sich die Autorin alles ausgedacht hat. Die Geschichte steckt voller spannender Überraschungen.
Das Cover finde ich sehr gelungen, weil es wunderbar zu den beiden Hauptprotagonisten Sucram und Hannah passt.






Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️




Verkauf durch Amazon media














  • Autorin :J.J. Blackwood
  • Format: Kindle Edition; 1,99 €
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 370 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • Sammelband 1-3, Teil einer Reihe

Freitag, 25. September 2015

Meine Rezension zu: Der Kuss der Todesfrucht

Träumen erlaubt 

Nach einem verrückten Tag  wacht Manuela plötzlich und unverhofft neben dem Mann ihrer Träume auf. Adol, ein Traum- und Zeitengott liebt Manuela über alles und hat sie immer in ihren Träumen beschützt und lieben gelernt.
Er entführt sie in die verrückte Welt der Götter und Dämonen und seine Aufgabe ist es die Träume und die Zeit der Menschen zu schützen.
Doch er ist nicht der Einzige der ein Auge auf Manuela geworfen hat und es kommt zu einem Konkurrenzkampf der die Götter in einen Machtkrieg verwickelt.
Manuela muss mit dieser Situation erst einmal zurecht kommen, doch sie liebt Adol auch sehr und geht das Wagnis ein in der Götterwelt zu leben, in der das Glück und die Ruhe vollkommen zu sein scheint.
Meine liebste Textstelle: "Geh zu den Sternen, mein Kind. Erleuchte uns mit deinem Feuer, besuche uns in dunkler Nacht, bis die Zeit uns eines Tages alle wieder miteinander vereint." Das ist einfach nur himmlisch geschrieben! 

Der Roman ist sehr flüssig geschrieben und die Grundidee der Geschichte finde ich sehr gut. Leider finde ich persönlich die Geschichte zu verworren und konnte manchmal die Handlungen einiger Protagonisten nicht nachvollziehen.
Ich hätte mir noch mehr detaillierte Beschreibungen der Protagonisten gewünscht um  mir deren Gedankengänge und ihre Optik besser vorstellen zu können.
Das Buch hat ein wahnsinnig tolles Cover und sieht als Print einfach nur toll aus, dafür möchte ich mich bei der Autorin herzlichst bedanken !
Lest selbst und macht euch ein Bild von dem " Kuss der Todesfrucht"
Autorin Agnes M. Holdborg






Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️

Taschenbuch: 304 Seiten, 9,50€
Kindle Edition: z.Zeit 1,99 €
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (29. Mai 2015)

ISBN-10: 1512373311
ISBN-13: 978-1512373318



Sonntag, 20. September 2015

Begrüßungs-Gewinnspiel

Unter den neuen Followern meines Blogs möchte ich als kleines Dankeschön ein schönes Lesezeichen-Set verlosen.

Kommentiert einfach kurz wie ihr mir folgt. Dann seid ihr im Lostopf.





Samstag, 19. September 2015

Meine Rezension zu: Die Schwestern des Lichts

Grandiose Fortsetzung der Fantasy-Saga "Das Schwert der Wahrheit" Band 2

Um es diesmal in kurzen Worten zu sagen, die Reihe ist so ziemlich das beste was ich an High-Fantasy bisher gelesen habe. Auch der zweite Band "Die Schwestern des Lichts" überzeugt mit bildreichen Schilderungen und unzähligen, raffiniert verstrickten Geschehnissen. Das Buch hat über 1300 Seiten und noch nicht eine davon hat mich gelangweilt oder war überflüssig. Absolut perfekt geschrieben und ein Meisterwerk der Fantasyliteratur !!

Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️❤️


Autor: TERRY GOODKIND
Taschenbuch: 1328 Seiten; 10,-€
Kindle Edition: 8,99 €
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (9. Juni 2008)
Sprache: Deutsch



Sonntag, 13. September 2015

Meine Rezension zu : Cowboyzähmen leicht gemacht




Cowgirl wider Willen

Was passiert wenn sich eine Großstadtmieze in die Prärie verirrt?


Stimmt, sie folgt stur ihrem Navi und schon steckt sie mitten im Schlamassel.
Allie ist auf dem Weg ihr "Erbe" anzutreten, bzw. zu veräußern,
denn als angehende Drehbuchautorin, die sich mit Aushilfsjobs über Wasser hält, käme
eine kleine Finanzspritze gerade recht.
Sie traut ihren Augen nicht, hat sie doch tatsächlich eine Ranch geerbt, mit Pferden, Rindviechern und knackigen Cowboys.
Die Erwartungen an sie als Erbin sind hoch und die ungewohnten Erfahrungen am ersten Tag machen ihre Verwirrung komplett.
Den Umgang mit Viechern und wilden, rauen Cowboys wie Wilson einer ist, ist sie nicht gewohnt.
Und da gibt es noch diesen gut aussehenden, charmanten Tierarzt der ihr leicht den 
Kopf verdreht hat.

Eine zuckersüße, humorvolle Geschichte mit leichten Krimi-Elementen.
Lässt sich wunderbar flüssig lesen und ist auf jeden Fall was fürs Herz.
Für gemütliche Lesestunden bestens geeignet, mir hat es sehr viel Freude gemacht dieses Buch zu lesen.

Meine Bewertung:  ⭐️⭐️⭐️⭐️


















  • Format: Kindle Edition; z. Zeit 0,99€
  • Dateigröße: 677 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 220 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch










Buchvorstellung: Legend of the seeker

Im Rahmen einer Wanderbuchaktion haben ein paar Mädels und ich uns vorgenommen alle Bände der Fantasy-Saga " DAS SCHWERT DER WAHRHEIT" des Autors TERRY GODKIND zu lesen. 


Mittlerweile bin ich am Ende des zweiten Bandes angekommen. 
Wie, Erst beim Zweiten? werdet ihr jetzt denken.
Es ist ein Wahnsinns Werk wovon jedes Band 
1000-1300 Seiten hat, noch dazu in kleinster Schrift.

Aber ich muss sagen, es fesselt mich total, es ist wirklich nie langweilig und absolut perfekt geschrieben. 

" TERRY GODKIND ist  der wahre Erbe von J.R.R. Tolkien" M. Zimmer Bradley
...und dem kann ich nur zustimmen. Die Buchreihe diente zur Vorlage der gleichnamigen Serie "Legend of the seeker".

Eine Liebe, die stärker ist als der Tod, stärker als das Schicksal, sogar stärker als das absolut Böse!

Richard Cypher führt ein beschauliches Leben in den Wäldern Westlands. Doch die Idylle wird durch den schrecklichen Mord an seinem Vater George gestört. Auf der Suche nach dem Mörder rettet er Kahlan, eine junge Frau, vor ihren Verfolgern. Sie stammt aus den Midlands, einem Reich, in dem Magie zum Alltag gehört und das durch eine magische Barriere von Westland getrennt wird. Ihre Mission ist es, die Katastrophe zu verhindern, die den Midlands bevorsteht. Denn der Tyrann Darken Rahl ist dabei, die Welt mit seinen dunklen Kräften ins Chaos zu stürzen. Schon bald stellt sich heraus, dass die Ziele der beiden eng miteinander verknüpft sind. Denn Richard ist der Sucher, vom Schicksal dazu ausersehen, das Schwert der Wahrheit zu führen. Gemeinsam mit dem Zauberer Zedd machen sich die beiden auf eine beschwerliche Reise durch die Midlands. Für Richard wird es eine Reise, die ihn vielleicht mehr kosten wird, als er ahnt...
Die Idee vom Helden, der urplötzlich in eine unbekannte Umwelt verschlagen wird, ist wahrlich nicht neu. Doch Terry Goodkind verleiht dem Ganzen eine neue Note, indem er das Unbekannte -– in diesem Fall die Midlands -– einfach zu einem Nachbarland macht. Die Geschwindigkeit, mit der Goodkind in den letzte Jahren seine Serie Das Schwert der Wahrheit vorangetrieben hat ist beinahe beängstigend. Und trotz der gewaltigen Menge an Geschriebenem läuft dieser Zyklus nicht Gefahr, langweilig zu werden. Die Saga um das Paar Richard und Kahlan ist bis zum Schluss spannend und am Ende bleibt nur noch der Hunger nach mehr und die Erinnerung an die fantastischen Welten, in die Goodkind den Leser entführt.

Die Reihe enthält 11 fantastische Bände ( plus 4 Zusatzbände in deutscher Sprache und  3 die es nur in englischer Sprache gibt; o. G)




Freitag, 11. September 2015

Autoreninterview  📝
mit M.E. LEE JONAS
      
                                                 









1. Gibt es etwas, das dich besonders zum Schreiben inspiriert?
Meine Inspiration ist das Leben selbst. Wobei mir die Idee zur
J.J. Smith-Reihe jedoch in groben Zügen zugetragen wurde.
Zudem ist es eine Urban-Fantasy-Trilogie. Ich befasse mich normalerweise gern mit tiefgründigen, lebensnahen Themen und versuche in den Storys immer beide Seiten zu durchleuchten.
2. Steckt in deinen Protagonisten ein bisschen Persönlichkeit von Menschen aus deinem Umfeld?
Ich beobachte gern und bin von starken Persönlichkeiten umgeben. Mir wird oft gesagt, dass meine Geschichten durch die tollen Charaktere leben. Ich lehne natürlich viele Protagonisten an persönliche Erfahrungen.
Bei meinem neuen Roman >>MOSCHUSFIEBER#soulmate<<
musste ich mir nicht eine Persönlichkeit ausdenken. Ich denke, dass er deshalb so lebendig wirkt. Im Übrigen steckt in jeder einzelnen Figur die ich entwickle, ein Teil von mir. Immerhin muss ich mich hineinfallen lassen, um sie agieren lassen zu können.
3. Musik oder lieber Ruhe beim Schreiben?
Ich brauche viel Ruhe. In meinem Arbeitsbereich befindet sich außer dem PC kein weiteres technisches Gerät. Ich erschaffe Universen, dafür muss ich unbelastet sein.
4. Hattest du schon Schreibblockaden? Bzw. was tust du dagegen?
Oh ja. Ich denke, davon bleibt kein Autor verschont.
Es hat dann auch keinen Zweck etwas zu erzwingen.
Ich versuche dann, an anderen Projekten weiterzuarbeiten. Ein
Manuskript ist wie ein guter Freund, manchmal braucht man etwas
Abstand, um sich wieder schätzen zu lernen. Wenn ich überhaupt nicht schreiben kann, treibe ich Sport, da ich unter permanentem Bewegungsmangel leide und das der beste Weg ist, den Kopf frei zu bekommen. Eine Schreibblockade kann im Extremfall starke psychische Auswirkungen haben, da man eigentlich immer unter Zeitdruck steht.
5. Frühaufsteher oder Nachteule? Zu welcher Tageszeit schreibst du am liebsten?
Ich bin eine absolute Frühaufsteherin! Spätestens 5:30 Uhr muss mein Tag beginnen, sonst habe ich schlechte Laune.
Ich schreibe in Hoch-Zeiten den ganzen Tag durch, sofern ich meine privaten Dinge abgearbeitet habe. Nachts nur in extremen Ausnahmesituationen, wenn z.B. enormer Termindruck herrscht.
6. Was ist das Unglaublichste oder Kurioseste, das dir je passiert ist als Autorin oder Privatperson?
Puh, das ist eine schwierige Frage. Ich denke, als ich erfuhr, dass ich für den Indie-Award 2015 nominiert wurde (nur wenige Monate nach Veröffentlichung). Das war ein prägender Moment.
Ich war total am Ausrasten. 😄
7. Welches Genre liest du persönlich am liebsten?
Ich lese sehr gern Thriller oder Dramen. Mich faszinieren die dunklen Facetten. Ich habe eine Sammlung von Stephen King, aber auch von Carolyn Haines.
8. Bist du auch ein Bücher-Suchti wie die Meisten von uns hier?
Oh, ja. Ich nenne eine stattliche Bücherwand mein Eigentum. Ich sehe kein TV. Wenn meine Tochter nicht wäre, würde es auch keinen in meinem Haus geben.
Ich habe sehr viele Bücher und bin manchmal schockiert, wenn ich Neuvorstellungen sehe. Dann denke ich immer: >>Wieso kenne ich das noch nicht?<<
9. Wo kann man dich als Nächstes antreffen?
Auf der Buchmesse in Frankfurt.
Der Rest ergibt sich meist spontan und wird auf meiner FB-Seite gepostet.
10. Möchtest du an uns Leserinnen noch etwas loswerden?
Danke, dass ich mich bei Euch vorstellen durfte.
Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Entdecken kurioser, wundersamer, prägender und neuer Geschichten!
Lasst es Euch gutgehen!
Eure M.E.Lee Jonas
Danke fürs Interview 😀
PS: Vielen lieben Dank für dieses tolle und ausführliche Interview!
Bianca😊ö

Meine Rezension zu : Kerry und Theo


Wundervolle Lovestory mit sehr viel Humor und Sexappeal

Kerry kurz vorm Abi stehend, hat nach einem Auftritt der Band ihrer Schwester eine Begegnung der dritten Art. Plötzlich steht sie ihrem sonst so biederen Lehrer Dr. Theo Laufenberg , in dessen Bad, gegenüber. Oberpeinlich, denn er ist nicht nur das neue Mitglied der Band sondern auch mega heiß und hat eine magische Anziehungskraft auf Kerry. Das Spiel beginnt, denn trotz des Tabus einer Schüler-Lehrer Beziehung lässt sich die immer stärker werdende Anziehungskraft nicht verhindern.

Die Story ist mit soviel Witz, Charme und Sexappeal geschrieben und unbedingt zu empfehlen. Es ist eine unglaubliche Achterbahn der Gefühle.Ich habe mitgefiebert, geweint und auch viel gelacht. Denn auch der Freundeskreis der beiden ist nicht ohne und jeder Charakter ist etwas Besonderes und kommt nicht zu kurz. Eine turbulente Lovestory mit vielen Hindernissen, wie ich sie so noch nicht gelesen habe.



Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️



Autor: Gabriele E. Fleischmann
Taschenbuch: 456 Seiten,  14,98 €; Kindle Edition: 2,99 
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Deutsch




Mittwoch, 9. September 2015

Autorenlesung im Saarland


                        Isabella Falk kommt ins wunderschöne Saarland und freut sich auf Euch!






Meine Rezension zu: Theresa 2





Theresa ...wie ein Hoffnungsschimmer in der Nacht

Ein einziger Tag hat vor 22 Jahren ihr Leben für immer zerstört
Wird ein einziger Tag reichen, um ihr das Lächeln wiederzubringen? 
Ohne Süßes und Taschentücher   geht da gar nix!
Die bewegende Geschichte um Theresa und ihre Familie geht hier nahtlos weiter.
Das schreckliche Ereignis, das das Leben von Theresa zerstört, und auch die Liebe zwischen Mutter und Töchter auf Eis gelegt hat ist nun schon 22 Jahre her.
Kerry und Cassy sind mittlerweile erwachsen und können sich an fast nichts aus ihrer Kindheit erinnern. Kerry war damals ein Baby und Cassy zu klein um alles verstehen zu können was passiert war.
Ist ihre Mutter wirklich so herzlos? Warum hat sie die beiden im Stich gelassen? Das alles nagt sehr an den beiden Geschwistern, doch die Neugier siegt und sie stimmen einem Treffen mit Theresa zu.
Eine sehr gefühlvolle, emotionale Geschichte die einem das ein oder andere Tränchen in die Augen treibt. Sehr flüssiger und einfühlsamer Schreibstil der den Leser wieder sofort an die Protagonisten fesselt. So manch  unliebsame Begegnung  der alten  " Bekannten" lässt sich leider nicht vermeiden und erfüllt das Ganze mit einem spritzigen Humor. Die Zeitsprünge in die Vergangenheit Theresas fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Mittlerweile hab ich alle Protagonisten in mein Herz geschlossen.Ein perfekter Abschluss der Lebensgeschichte von Theresa. Sehr empfehlenswert !

Achtung Suchtgefahr, diese Familie hat es in sich!

Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️


Autorin: Gabriele E. Fleischmann
Taschenbuch: 244 Seiten, 8,54 €; Kindle Edition 1,99 €
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (18. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1516970217
ISBN-13: 978-1516970216








Freitag, 4. September 2015

Meine Rezension zu: mango delights

Sinnliche Verführung

Amy, sehr streng und religiös erzogen steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag.
Durch ihre Eltern von weltlichen Genüssen abgeschottet, hat sie ziemlichen Nachholbedarf was diese angeht.
Zu gern würde sie die Liste mit ihren geheimen Wünschen endlich abgehakt wissen.
Ihre beste Freundin versucht da ein bisschen nachzuhelfen und schleust sie mit Dr. Ethan Bancroft, in ein Seminar der etwas anderen Art ein.
Ethan ist deutlich älter als sie und zudem auch noch der Besitzer des Dogtopia in dem Amy arbeitet. Die Liebe zu den Tieren verbindet.
Seit Jahren ist sie schon in ihn verknallt, doch Ethan ist ein Gentleman, den die unerfahrenen Flirtversuche nicht so leicht aus dem Konzept bringen. Der Altersunterschied hemmt ihn sich auf Amy einzulassen. Hilfe bekommt sie von Jadoo, der durchaus unberührte Schönheiten zu schätzen weiß und für den freie Liebe kein Fremdwort ist.
Es verwirrt sie, wie noch nie in ihrem Leben und um endlich an ihr Ziel zu kommen, setzt sie beide Männer vor ein Ultimatum.

Ein wunderbarer sehr sinnlicher Roman, der viel Platz für unsere eigene Fantasie lässt und auf billige Erotikszenen verzichten kann.

Mit ihrem erstklassigen Schreibstil führt uns Emily A. Almond hinein in die exotisch, duftende Welt des Dr. Jadoo Meshali, in der Verführung und der Einklang mit dem eigenen Körper eine sehr große Rolle spielen.




Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️



Ein sinnlicher gefühlvoller Liebesroman von
Emily. A. Almond, das Pseudonym der Fantasy Autorin - Elke Aykbar

  • Format: Kindle Edition; 2,99 €
  • Dateigröße: 1788 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 205 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. ; 01.09.15 o.G.
  • Sprache: Deutsch