Freitag, 15. Januar 2016

Meine Rezension zu: Swans Song






Perfekter, apokalyptischer Horror


Eine Reise ins Ungewisse, das Böse könnte überall auf dich warten!

Die Welt versinkt im Chaos, der dritte Weltkrieg ist ausgebrochen und der Präsident der Vereinigten Staaten der USA steht vor der schwersten und wahrscheinlich letzten Entscheidung seines Lebens. Wir wissen alle was das heißt!
Atomkrieg, Tod, Hunger, Verzweiflung.

Zitat:"Die Hunderten von Millionen, die in den ersten Stunden ums Leben kamen, waren die Glücklicheren."

Was würdet ihr tun? Ums Überleben kämpfen oder aufgeben?

Ein horrormäßiges  Endzeitszenario vom Feinsten, das uns tiefe Einblicke in die Abgründe der menschlichen Seele gewährt.

"Swans Song" ist ein Horror-Thriller der mich von der ersten Seite an begeistert hat.

Der Roman wird aus den verschiedenen Blickwinkeln der Protagonisten erzählt, die sich perfekt zu einem Puzzle zusammen fügen.
Entscheidende Rollen spielen hierbei die Obdachlose Sister Creep, eine sehr mutige aber auch verwirrte Frau.
Der Wrestler Josh, der durchs Land von Kampf zu Kampf zieht um sich ein paar Dollars zu verdienen.
Roland Croning, ein halbstarker Junge, dessen Persönlichkeit mich zunehmend schockiert hat und den Anfang der Katastrophe in einem Atombunker erlebt.
Und Swan, ein unschuldiges kleines Mädchen, das so stark mit der Natur verbunden ist, daß es sogar die Blumen schreien hört.

Sie alle streifen durch das verseuchte Amerika. Gibt es noch Hoffnung, oder wird auch der letzte Überlebende sterben?
Sie müssen sich beeilen, denn das personifizierte Böse ist ihnen auf den Versen um auch den letzten Funken Leben zu zerstören.
Ein Kampf zwischen Gut und Böse beginnt.


Das Buch hat mir extrem gut gefallen. Ich bin begeistert von der fantastischen  Umsetzung dieser apokalyptischen Vorstellung.
Sehr spannend geschrieben. Realistische Szenarien, gespickt mit einer Prise schwarzem Humor und mystischen Elementen.
Ein sehr guter Horror-Thriller bei dem die Horror-Elemente perfekt auf die Geschichte abgestimmt sind.


"Swans Song" ist der erste Band einer Dilogie.


Für alle Leser  die das Besondere suchen ist der FESTA-Verlag genau der richtige Ansprechpartner.
Die Bücher werden in einer äußerst guten Qualität geliefert. Die einzigartige Lederoptik fühlt sich total gut an beim Lesen, und von Leserillen keine Spur.
Es lohnt sich, auf der Verlagsseite zu stöbern. Ich bin jedenfalls begeistert und werde mich noch weiter in dieses Genre hinein wagen.



Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️❤️








Broschiert: 450 Seiten ; 13,95 €
Kindle Edition: 4,99 €
Verlag: Festa Verlag; Auflage: 1 (14. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3865523536
ISBN-13: 978-3865523532












Keine Kommentare: