Samstag, 30. April 2016

Autoreninterview mit Katie S. Farrell







                 *klick* zu Katie's Autorenseite



1. Gibt es etwas, das dich besonders zum Schreiben inspiriert?

So wie sich Autoren, die lustige oder kritische Texte schreiben, viele Ideen beim Beobachten der Menschen in ihrer Umgebung holen, so sind es bei mir eher deren Schicksale und Lebenswege. Ich kann es im Nachhinein immer sehr schwer sagen, wo ich die Idee zu einem Buch herhabe. Ein Gedankenblitz, beim Joggen oder Reiten weitergesponnen, wird zu einer Story. Meine Faszination für fremde Länder und andere Sprachen sind auch ganz entscheidend.

2. Steckt in deinen Protagonisten ein bisschen Persönlichkeit von Menschen aus deinem Umfeld?

Eher weniger vermute ich. Dafür finden Familie und Freunde einiges von mir in "Sammy" oder "Jolene", auch wenn ich es nicht unbedingt geplant hatteErin dagegen hat mit Teddy das durchgemacht, was ich mit meinem Sohn erleben musste. Beide Jungs haben ihre Krankheit gut überstanden, auch wenn die Mamas etwas dünnhäutiger geworden sind.

3. Dein Lieblings-Schreibplatz ist wo?

Im Sommer auf dem Balkon, ganz klar! (s. Foto Schreib-Oase)

4. Hattest du schon Schreibblockaden? Bzw. was tust du dagegen?

Meine Schreibblockaden sind eher Erschöpfungszustände aus meinem Hauptjob. Ich habe zähneknirschend gelernt, dass ich in Extrem-Phasen dann das Schreiben nach hinten schieben und an meine Gesundheit und Entspannung denken muss. Danach sind die Batterien wieder aufgefüllt und meine Tastatur klappert fröhlich. Ich freue mich unglaublich auf Juni, weil ich mir jetzt endlich erlauben kann, zusätzlich zum Wochenende und den Abendstunden einen ganzen Tag für das Schreiben zu verplanen und damit meiner Fantasie den nötigen Raum zu geben.

5. Frühaufsteher oder Nachteule? Zu welcher Tageszeit schreibst du am liebsten?

Ganz egal, wann immer ich ausgeruht bin. Nach einer ruhigen Nacht, einer kleinen Siesta oder abends, wenn alles im Haus ruhig ist und ich am nächsten Tag nicht früh raus muss (oder manchmal auch trotzdem).

6. Welches Land fasziniert dich am meisten?

Unmöglich zu sagen – sorry. Sehr beeindruckt haben mich Kenia und Sri Lanka, ich liebe den Gardasee, die Balearen und Griechenland. Ach ja, und auf die Malediven will ich unbedingt noch einmal.

7. Sind deine Bücher auch in anderen Sprachen erschienen?

Nein, so berühmt bin ich leider (noch?) nicht.

8. Was ist deine Lieblings-Eissorte?

Das ist jetzt ganz leicht zu beantworten: Malaga, wegen der Rum-Rosinen. ;)

9. Bist du auch ein Bücher-Suchti wie die Meisten von uns hier?

Ja, meine tägliche Krux: Lesen oder Schreiben? Bin ich sehr erschöpft, wird ein Buch nach dem anderen verschlungen, vorzugsweise solche, die ich kenne und liebe, weil sie mich mehr entspannen.

10. Hast du ein Lieblingsbuch, eines das du schon mehrfach gelesen hast?

Eins? Einen ganzen Schrank voll – ich bin eine treue Seele. Lieblingsbücher, hm: Die Quinn-Saga von Nora-Roberts, wirklich alles von Suzan Elizabeth Philipps, Harry Potter, die Krimiserie von Jan Burke(super spannend) – also bunt gemischt.

11. Stadtmensch oder Landei?

Landei, das gerne Ausflüge in Städte macht, den Trubel genießt und sich nach einigen Stunden, spätestens Tagen auf ein einsames Joggen im Sonnenuntergang zuhause freut.

12. Wer ist dein Lieblings-Hotti ? *grins

Tja, auch hier ganz verschiedene Typen, angeführt allerdings von Channing Tatum (wenn er nicht gerade einen dusseligen Polizisten spielt) und Robert Downey Jr.die Hübschen wie Ben Barnes und Aidan Turner, aber auch die harten Typen wie Daniel Craig, Sean Bean und Liam Neeson. (Mein Mann fängt gerade an, nach ihnen zu googeln, hihi)

13. Wo kann man dich als Nächstes antreffen?

Privat: Wenn endlich dauerhaft Sommer ist, in einem Café in unserem schönen, mittelalterlichen Wasserburg am Inn oder in der Hängematte auf meiner Terrasse.
Beruflich: Nach meinen diesjährigen Eindrücken mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr auf der Buchmesse Leipzig und mit ein bisschen Glück vorher schon auf einer Lesung. Alles dazu findet ihr aber dann sicher auf meiner Website (www.katiesfarrell.com) oder bei facebook www.facebook.com/katiesfarrell).

14. Möchtest du deinen Lesern/Fans noch etwas sagen? 

Ich freue mich, dass meine Bücher so gut ankommen, und halte gern Kontakt mit euch über social media. Und wenn ich den ein oder anderen einmal persönlich z. B. auf der Messe kennenlernen darf – sehr, sehr gerne!

Vielen Dank auch, Bianca, dass du mich für dein Interview und das Gewinnspiel ausgewählt hast.

Katie




*********************************************************************************
Liebe Katie, vielen Dank für deine Zeit und ganz besonders für dein tolles Buch das ich unter meinen Followern verlosen darf!

Wo? Teilnehmen könnt ihr ab 1.5. in den Beiträgen auf Facebook oder hier auf dem Blog. :-)

Bianca

Kommentare:

Kathrin Richter hat gesagt…

Huhu
Schwups ab in den Lostopf und es sich bequem gemacht :-)
Ich folge dir über Facebook als Kathrin Richter
Liebe grüße Kathrin

Bianca von The magical world of books hat gesagt…

Liebe Kathrin, ich drücke dir ganz fest die Daumen 🙂
Schön das du hier bist!