Sonntag, 29. Mai 2016

Meine Rezension zu: Shifters - Radikal böse

Schwer verdaulich, je nach Schmerzgrenze zwischen 3-4 Sternen

Locke, ein mittelloser Dichter, frisch von seiner Verlobten verlassen, gerät in einen Strudel von Verdächtigungen, nachdem er immer wieder in Verbindung mit bestialischen Morden in seiner Umgebung gebracht wird.

Das Böse, scheinbar in Gestalt einer Rothaarigen, bestraft die Sünder der Stadt.
Auch Locke erhält ein sündiges, unmoralisches Angebot. Er soll für den mysteriösen Lehte ein privates Gedichtband schreiben und ist der Verlockung erlegen.

Das Buch musste ich nach dem lesen, erstmal etwas verdauen. (Passt ja irgendwie ....lach)

Okay, dem Klappentext zu urteilen, dachte ich es kommt sowas á la "Hannibal Lecter", Psychothriller und so.
Da habe ich mich aber schwer getäuscht. Anfangs war es wie Kannibalin versus Dracula und geendet hat es in verstörender, unwirklicher, perverser, stark gewalttätiger Darstellung von Szenen, wie man sie sich vielleicht in der Hölle vorstellt.

Positiv überrascht hat mich der anspruchsvolle, gehobene Schreibstil, den ich bei einem solchen Buch nicht für möglich gehalten hätte. Vermischt wird dieses aber mit Obszönitäten die nur schwer verdaulich sind. Teilweise war mir richtig schlecht von den bis ins kleinste Detail geschilderten Sexpraktiken. 

Meine Altersempfehlung ist 18 plus+++ 
Nein wirklich, für junge Erwachsene ist das nichts!

Poetischer Exorzismus! Verstörender Horror, der einem den Magen umdrehen kann.
Nur für hartgesottene Extrem-Horrorfans, antivegetarisch :)

Shifters ist das extremste was ich bis jetzt gelesen habe. 

Warnung!!! 
Das Buch ist schon sehr speziell und man sollte es wirklich nur lesen, wenn man auf sowas steht. Stephen King ist Kinderkram dagegen. 
Überlegt euch also gut, ob ihr sowas verkraften könnt.


Meine Bewertung : ⭐️⭐️⭐️plus


























  • Link zum FESTA-VERLAG

  • Autoren: Edward Lee und John Pelan
  • Broschiert: 384 Seiten; 13,95€
  • Kindle Edition: 4,99€
  • Verlag: Festa Verlag; Auflage: 1. (8. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865524478
  • ISBN-13: 978-3865524478



Kommentare:

Jasmin Jülicher hat gesagt…

Hey,

das Buch muss ich auch noch lesen, bin sehr gespannt ;)

Liebe Grüße,
Jasmin

Bianca von The magical world of books hat gesagt…

Ja, ab und zu muss einfach mal Horrortime sein ;-)

Freue mich das du mal reingeschaut hast!

Liebe Grüße zurück
Bianca