Dienstag, 23. August 2016

Meine Rezension zu: Dark Love - Dich darf ich nicht finden

Wie habe ich mich auf dieses Buch gefreut! Sommerfeeling und Schmetterlinge im Bauch.

Diesmal geht die Reise nach New York und das lang ersehnte Wiedersehen zwischen Eden und ihrem Stiefbruder Tyler findet endlich statt.

Leider flacht die Begeisterung nach dem fantastischen ersten Band etwas ab und das Buch konnte meine hohen Erwartungen nicht komplett erfüllen. Mittlerweile ist ein Jahr vergangen und die Protagonisten sind kein bisschen reifer geworden. Im Gegenteil, teilweise fand ich deren Verhalten schon echt lächerlich. Schade eigentlich, denn das machte die Story viel zu vorhersehbar. Auch ein bisschen mehr Sex-Appeal hätte der Story, meiner Meinung nach nicht geschadet. Als Leser erwartet man ja immer noch etwas mehr Spannung und Bauchkribbeln, was aber leider nur Ansatzweise erfolgt ist.

Trotz allem liebe ich diese Geschichte, den wundervollen Schreibstil und auch die in der Pubertät hängen gebliebenen Protagonisten. Besonders toll fand ich auch dieses Mal wieder das Setting des Buches. Einfach perfekt beschrieben!

Als Leser erlebt man einen traumhaften Sommer, in der Weltstadt New York, die niemals schläft.

Dieses Buch habe ich wieder in einem Rutsch gelesen, man kann einfach nicht davon ablassen auf den dramatischen Schluss zuzusteuern, der mich wieder mit einem leeren Bauchgefühl zurück gelassen hat.

Trotz kleiner Enttäuschungen freue ich mich riesig auf Teil 3!


Meine Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️




























Link zur Verlagsgruppe
Autorin: Estelle Maskame Broschiert: 464 Seiten, 9,99 €
Kindle Edition: 8,99 €
Verlag: Heyne Verlag (13. Juni 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453270649
ISBN-13: 978-3453270640
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren

Keine Kommentare: